Programmieren für Kinder

Bei uns lernt ihr zunächst das Basiswissen und die Grundlagen über Programmiersprachen und anschließend Schritt für Schritt das echte Programmieren.

Ob Spiele designen, Apps entwickeln oder Website gestalten – bei uns findet ihr den für euch passenden Kurs.

Unser GeburtstagskursUnsere Kurse

Warum Programmieren für Kinder so wichtig ist

Eine App zu bedienen, ist keine Hexerei. Schon die Jüngsten verstehen wie Tablet und Smartphone zu bedienen sind. Aber wie funktionieren die Hintergrundprozesse? Wie wurden diese Prozesse programmiert und wieso sind sie so aufgebaut?

Ein Verständnis für das Programmieren hilft Kinder und Jugendliche dabei, die digitale Welt um uns herum zu analysieren und damit auch besser verstehen zu können. Dadurch entwickeln sie eine kritischere Sicht auf die Inhalte der digitalen Welt und ihre gesellschaftlichen Wirkung, womit sie kontinuierlich ihre eigene Medienkompetenz stärken.

Programmieren für Kinder fördert:

  • Das mathematische Verständnis
  • Das vernetzte und logische Denken
  • Ideen kreativ umzusetzen
  • Komplexe Sachverhalte zu erfassen und zu verstehen

Und für die Größeren bedeutet Programmieren lernen auch kein trockenes Lernen von Skripten und komplizierten Codezeilen. Programmieren lernen hat vielmehr etwas mit Kreativität und vernetztem Denken zu tun.

So lernt ihr bei uns in der ROBOT SCHOOL das Programmieren mit Apps, Minicomputern und anhand von Aufgaben aus der Praxis. Auf dieser Weise übersetzt ihr alltägliche Herausforderungen in euren eigenen Programmcode, um effiziente Lösungen für Alltagsfragen zu finden.

Programmieren für Kinder (Level 1)

Scratch

Die Programmiersprache Scratch ist unter Kindern die beliebteste Programmierumgebung. Scratch, als Programmiersprache für Kinder, wurde im Media Lab des Massachusetts Institute of Technology entwickelt. Die Programmiersprache Scratch ist der perfekte Einstieg, um damit Spiele, Animationen und interaktive Geschichten erschaffen zu können.

Für noch Jüngere gibt es die Programmiersprache Scratch Junior. Die visuelle Programmierumgebung vermittelt bereits an Kinder im Kindergartenalter Grundkenntnisse, um kreativ zu denken und systematisch zu argumentieren. Ideal geeignet für Kinder die noch nicht lesen können.

Programmierumgebung in Scratch

Calliope

Mit dem Minicomputer Calliope können coole Lichteffekte, Thermometer, Schrittzähler, Alarmanlage und vieles mehr programmiert werden. Zudem kann Calliope Töne abspielen und über Knöpfe und Pins bedient werden.

Calliope programmieren ist Programmieren mit direktem Feedback. Ideal für Kinder, um den nächsten Schritt zu abstrakteren Programmiersprachen zu meistern.

 

Minecraft

Minecraft ist ein sehr gutes Beispiel für Digital Game-based Learning. Bei digitalen Spielen, wie Minecraft, handelt es sich um in sich geschlossene Umgebungen, mit festen Regelsätzen und Konsequenzen für bestimmte Aktionen, die der Spielerin oder dem Spieler ständiges Feedback geben und lerntechnisch mit einem Try-and-Error-Prinzip arbeiten, was einem natürlichen Lernverhalten entgegenkommt. Minecraft fördert zudem stark das kreative und räumliche Denken. So wird Programmieren lernen für Kinder spannend und abwechslungsreich vermittelt.

Grenzenlose Gestaltungsfreiheit in Minecraft

Programmieren für Kinder (Level 2)

HTML

Mit HTML (Hypertext Markup Language) können elektronische Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten strukturiert werden. HTML-Dokumente sind die Grundlage des World Wide Web und werden von Webbrowsern dargestellt. Damit gelingt euch der Einstieg in die Gestaltungeurer ersten eigenen Website bei uns in der ROBOT SCHOOL.

Mit HTML, CSS und JavaScript können Kinder eigene Webseiten gestalten

 

Python

Python programmieren ist nicht ohne Grund seit Jahren absolut angesagt. Die Syntax von Python ähnelt der englischen Sprache, deshalb ist diese objektorientierte  Programmiersprache auch für Coding-Neulinge relativ einfach zu lernen. Sie besitzt eine einfache Lesbarkeit und eine eindeutige Syntax.

Das Betätigungsfeld Machine Learning wächst seit ein paar Jahren rasant und Python ist quasi die Programmiersprache zum Schreiben von Algorithmen für Künstliche Intelligenzen.

Wir in der ROBOT SCHOOL steigen bei den Basics mit euch ein und erweitern Schritt für Schritt eure Kenntnisse und Fähigkeiten, um mit Python programmieren zu erlernen.

 

Java

Java ist wie Python eine objektbasierte Programmiersprache, die sich an der Syntax der Programmiersprachen C und C++ anlehnt. Bei der Entwicklung von Java wurde von Beginn an genauestens darauf geachtet, dass bestimmte Programmierfehler erst gar nicht auftreten können.

Mit Java programmieren werden Anwendungen für Smartphones und Tablets, Smart-TVs, Servern oder Spielekonsolen erstellt.

Technologie+ Programmieren für Kinder (Level 2)

Arduino

Mit Arduino programmieren können eigene technische Ideen in die Tat umgesetzt werden. Zum einem besteht Arduino aus einem Mikrocontroller, also einer Art Minicomputer. Zum anderen besteht Arduino aus einer Open-Source Software, mit der Programme für den Mini-PC geschrieben werden können.

Durch spezielle Sensoren, LED-Lampen und Motoren lässt sich der Mini-PC erweitern und nützlich einsetzen.

So programmieren wir in der ROBOT SCHOOL zum Beispiel automatische Papierfliegermaschinen oder coole Industrieroboter mit Arduino.

Für alle das Passende

Unsere Kursformate

piktogramm-regelmäßige-kurse

Regelmäßige Kurse

Regelmäßige Präsenz-Kurse in der ROBOT SCHOOL (Regelumfang 10 Einheiten)

piktogramm-workshop

Erlebnisworkshops

Erlebnis-Workshops zum Einstieg in Programmierenlernen

piktogramm-feriencamp

Feriencamps

1-wöchige FerienCamps in den Schulferien

piktogramm-kindergeburtstag

Kindergeburtstage

Feier dein Geburtstag mit spannende Geburtstagsprojekte für dich und deine Freunde

piktogramm-feriencamp

Schul-AGs

Schuljahr begleitende Programmierkurse an Schulen in Form von Digital-AGs

piktogramm-feriencamp

E-Learning Kurse

Online-Kurse Programmieren für Kinder

Newsletter

Erhalten Sie exklusive Einladungen und Informationen mit unserem kostenlosen Newsletter.

Danke für Ihre Newsletter-Anmeldung!
Da ist leider etwas schiefgelaufen.. Alternativ können Sie uns eine Email schreiben:
info@robot-school.de